Viele Erinnerungen mit sich tragen, das können die Uhren von Kerbholz. So warm und organisch, wie das Material Holz wirkt, aus dem die meisten Kreationen bestehen, möchte man seine Kerbholz-Uhr gar nicht abnehmen – sie passt einfach immer und überall.

Kerbholz Damenuhren – stylish, natürlich, nachhaltig

Ob die letzten Minuten vor der Prüfung, der Countdown vor dem Neujahrsfeuerwerk oder die letzten Stunden bis zu deinem Flug in den Urlaub: Man bemerkt es meist kaum, aber die Uhr ist ein Begleiter, der in den wichtigsten Momenten deines Lebens leise und unauffällig dabei ist. Kerbholz hat diesen Gedanken in seinem Namen verewigt – die Kreationen aus dem natürlichen Rohstoff Holz sollen wie ein Kerbholz deine besten Erinnerungen speichern. Die Produktion von Kerbholz ist nicht nur durch ein auffälliges Design geprägt, sondern auch durch Nachhaltigkeit. Schon von sich aus ein nachwachsender und recycelbarer Rohstoff, stammt das von Kerbholz verwendete Holz zusätzlich noch aus zertifizierter Forstwirtschaft.

Holzuhren – hochwertig und individuell

Hinter den stylishen Gehäusen verbirgt sich ein hochwertiges Quarzuhrwerk. Der Korpus besteht aus Holz und ist sicher verklebt, damit kein Spritzwasser eindringen kann. Die Platte auf der Rückseite des Gehäuses besteht aus rostfreiem Edelstahl, der sehr hautfreundlich ist. Da verschiedene Holzarten wie Ahorn, Walnuss und Rosenholz verwendet werden, sieht keine Uhr wie die andere aus: Die Maserung des Holzes ist stets einzigartig und gibt jedem Modell einen individuellen Schliff. Das Holz wird mit Hartwachsöl-Mischungen behandelt. Später kannst du sie selbst mit Bienenwachs oder Resinax pflegen, damit sie ihre Farbe und Widerstandsfähigkeit beibehalten. Weil Holz stets arbeitet, bekommen die Uhren nach einer Zeit ähnlich wie Leder eine Patina, d. h., sie dunkeln etwas nach. Jede solche Veränderung ist eine Aufzeichnung deiner Geschichte und deiner Abenteuer.

Entdecke auch bei Zalando: