Im Gym und auf dem Sportplatz dein bester Freund, zu Hause dein ein und alles? Sweatjacken können mehr: Mit kreativen Details werden die bequemen Alleskönner sogar ausgehtauglich.

Mit Kapuze oder ohne? Das ist längst nicht die einzige Frage, die du dir bei der Wahl deiner Sweatjacke stellen kannst. Wie Tarah Damask, Redakteurin beim Online-Magazin eHow erklärt, ist es gerade diese Mischung aus Stil und Funktion, die Sweatjacken zu echten Allroundern machen:

“A zip up sweater is a fantastically versatile addition to your wardrobe, offering a stylish appearance with a ton of function.”

Ob offen getragen wie eine Jacke, halboffen wie einen Cardigan oder geschlossen wie einen Pullover – eine Sweatjacke eröffnet tolle Kombinationsmöglichkeiten.

Essentielles Basics und Lieblingsteil: Sweatjacken für Herren

Unser Tipp für Dein Date im Café: Ein klassisches Shirt in Weiß, kombiniert mit einer grauen Sweatjacke. Eine dunkle Jeans und coole Sneakers dazu – fertig ist ein unkomplizierter Look, der seine Wirkung bestimmt nicht verfehlt. Darf es etwas schicker sein? Auch im Büro kommt der graue Zipper zum Einsatz. In diesem Fall ganz klassisch in Kombination mit blassblauem Business-Hemd, schwarzer oder tiefblauer Hose und farblich abgestimmten Schnürern.

Die modische Variante: VoKuHiLa-Sweatjacken oder Sweaties mit schräg verlaufendem Zipp. Deren Stoffe sind häufig mit speziellen Techniken gewaschen, so dass die Sweatstoffe ein mattes Finish bekommen. Wie gemacht für ein Outfit für den Club.

In seinem angestammten Terrain ist der Zip-Up Sweater unbestritten. Ob Sportplatz, Gym oder Badesee, wenn es sportlich sein darf, ist die Auswahl an passenden Sweatjacken riesig. Große Logoprints im Stile der US-Uni-Sweaties, funktionelle Stoffe oder mit Details wie Knebelverschlüssen gepimpte Jacken – finde, was zu deinem Stil passt.

Entdecke auch bei Zalando: