Sie sind unkompliziert, cool und halten sogar im kalten Winterwind wohlig warm: Strickkleider sind die femininen Must-haves der Saison und bestechen mit allerlei stylischen Twists. Ob in Maxi-Länge mit frechen Schlitzen an der Seite, hauteng und mit Turtleneck, mit coolen Pattern-Prints oder funkelnden Details versehen – die Allrounder lassen sich vielfältig und stark kombinieren. Wolle, Kaschmir, Mohair oder Baumwolle? Oder wie wäre es mit einer exquisiten Seiden- oder Leinenmischung? Das entscheidest alleine du, je nach Vorliebe und Anlass. Auch die Silhouette deines Designer Strickkleides darf wild variieren: Unterschiedliche Armlängen, Säume und Dekolleté-Linien bieten für jeden Geschmack das perfekte Piece.

Die Top-Trends unter den Designer Strickkleidern

Midi oder Maxi? Die Trendantwort liegt dazwischen! Wadenlang ist das neue Midi und verleiht dem Strickkleid eine besonders moderne Note mit Retro-Twist. Die wadenlangen It-Pieces kommen zudem mit langen Ärmeln, sind figurbetont und aus coolem Rippstrick. Kombiniere das urbane Strickkleid mir flachen, chunky Plattforms oder stylischen Sneakers.

Turtleneck trifft Oversize. Auch diese Silhouette darf sich ganz weit oben an der Trendspitze tummeln. Denn das lässige Strickkleid überzeugt mit einem Kuschelfaktor hoch Zehn und darf gerne als erste Schicht für ein wildes Layering genutzt werden. Besonders schön? Wenn die Comfort-Pieces mit einem Kaschmir-Anteil für ein zusätzliches Wohlfühl-Plus sorgen.

Kleine Musterliebe. Die filigrane Pattern-Vielfalt ist diese Saison wieder auf dem Vormarsch. Ob es sich um dezente Mini-Punkte, feminine Boho-Blumen oder ein cooles Ethno-Muster handelt, die Muster dürfen sich gerne auch auf dem gesamten It-Piece tummeln. Auch Label-Schriftzüge, die dem ganzen einen sportlichen Touch verleihen und das Strickkleid mit einem Hauch von Sweat Dress versehen, sind erlaubt.

Entdecke auch: