Designer-Kleider geben Frauen ein ganz besonderes Gefühl beim Tragen. Denn schlüpft man einmal aus dem gewohnten Jeans-und-Shirt-Look heraus und hüllt sich in ein elegantes Markenkleid, kommt man sich schon viel mehr wie eine edle Lady vor. Denn schon allein die hochwertigen Stoffe und die perfekte Verarbeitung machen es zum anschmiegsamen Lieblingsteil, das man am liebsten gar nicht mehr ablegen möchte. Für jede Figur das passende Designer-Kleid: Du hast weibliche Rundungen? Dann trage ein locker fallendes Midi-Dress, das beispielsweise deine Taille betont, deine Silhouette aber sonst nur leicht umspielt. Bist du dagegen eher schmal gebaut, sind zarte, elfenhafte Slip Dresses und Neckholder-Varianten eine gute Wahl, um deine gazellenartige Figur in Szene zu setzen.

So trägst du Designer-Kleider zu verschiedenen Anlässen

# Im Office: Hier kommt ein edles Etui- oder leichteres Jerseykleid zum Einsatz. Zu deinem Designer-Piece stylst du ein paar schlichte, spitze Pumps und einen taillierten Blazer. Wenn es etwas kühler ist, kannst du auch noch einen Cardigan zum Kleid tragen. Wichtig ist, dass du das Outfit classy hälst, um die elegante und hochwertige Note deines Designer-Kleides zu unterstreichen.

# Zum Shopping-Tag mit den Mädels: Ein leichtes Designer-Freizeitkleid, das durch einen weichen, hochwertigen Stoff den ganzen Tag für ein angenehmes Tragegefühl sorgt, ist hier deine beste Wahl. Dazu kombinierst du eine lässige Jeansjacke und ein paar weiße Stoffsneaker, hängst dir eine große Shopping Bag an die Schulter und schon bist du startklar für den Mädelstag!

# Auf einem Gala-Event: Mache in deinem luxuriösen Designer-Kleid bei einer glamourösen Feier so richtig was her! Zu einem verspielten Cocktailkleid oder einer durch und durch eleganten, bodenlangen Robe trägst du auffälligen Schmuck und ein paar filigrane Riemchensandalen. Dazu schnappst du dir eine schicke Clutch und fertig ist dein perfekt abgerundetes Outfit.

Entdecke auch: