• Größe
  • Marke
  • Preis
  • Farbe
  • Länge
  • Sondergrößen
  • Saison
  • Obermaterial
  • Bundhöhe
108 Artikel
|Sortieren nach:
Seite 1 von 2

Wrangler steht für die Verbindung von Funktionalität und Style. Schließlich sind die Jeans der Traditionsmarke ursprünglich für die coolsten der Coolen - die Cowboys - designt worden. Demnach solltest du dir darüber im Klaren sein, dass du mit deiner Jeans – egal ob Skinny, Straight Leg oder Bootcut – ein ganz klares Fashion-Statement setzt. Seit 1947 sind die Herren Jeans von Wrangler für Qualität und Authentizität bekannt. Die Merkmale? Sie verfügen über spezielle Features wie Flachnieten, die beim Galopp nicht reiben, kleine Uhrentaschen, Kappnähte und Cowboy-übliche sieben Gürtelschlaufen anstatt der herkömmlichen fünf.

Alltime Cowboy Style für Herren Jeans von Wrangler

Wild Wild West: Mehr Cowboy als Wrangler geht eigentlich gar nicht. Wenn du derart lässig durchs Leben gehen willst, dann style eine Bootcut Jeans in heller oder dunkler Stone-Waschung zu braunen Schnürstiefeln und einem Jeanshemd und stecke dieses unsauber in den Hosenbund. Dann noch einen Grashalm in den Mund und keine Frau kann dir mehr widerstehen.

Lässig: Du bist nicht so der Draufgänger-Typ, kommst aber trotzdem gern relaxt daher? Dann trag am besten eine Skinny Denim in Jacob Blue oder Darkstone. Diese Waschungen sind klassisch und können zum Holzfällerhemd und Boots ebenso lässig wie zum klassischen Tee, Lederjacke und Sneakern kombiniert werden. Richtig cool wird dein Outfit, wenn du dich für eine Denim im Used Look entscheidest.

Charming: Der Boy Next Door schafft es auf erstaunliche Art und Weise schüchtern zu wirken, obwohl er es faustdick hinter den Ohren hat. Um einen besonders charmanten Eindruck zu hinterlassen, trägst du eine legere Jeans mit Straight Leg und stylst diese zu klassischen Leder-Boots und einem einfarbigen Hemd oder Pullover. Dieser Look ist auch den Augen der Schwiegermutter gewachsen.

Entdecke auch bei Zalando: