Edler Stoff, perfekte Passform und ein Sitz wie maßgeschneidert – James Bond und seine Nachfahren führen uns vor, wie der perfekte Herrenanzug auszusehen hat. Zum Glück haben sich heutzutage die Anzugsregeln ein wenig gelockert – in unserer Auswahl findest du eine breite Palette von Anzügen und passenden Accessoires, die durchaus auch Casual-Fashion einschließt.

Der Anzug – ein zeitloser Klassiker des gehobenen Herren-Outfits

Es gibt Kleidungsstücke, die kommen nie aus der Mode. Zu ihnen gehört der klassische zwei- oder dreiteilige Herrenanzug. Auch heute noch gilt er, wie zu Großvaters Zeiten, als Symbol gehobener Männlichkeit. Du kannst deinen Alltag gern in Jeans verbringen, aber wenn der Empfang beim Chef ansteht, die Hochzeit des Freundes oder das klassische Konzert, kommst du um den Anzug nicht herum. Da ist es gut, dass die "Anzugsordnung" nicht mehr gar so streng ist wie früher. In unserer Auswahl wirst du überraschend legere Schnitte finden, überraschend trendige Accessoires und eine überraschende Farbvielfalt. Überzeug dich selbst: Mit solch trendigen Anzügen verliert selbst der Empfang beim Chef seinen Schrecken.

Manchmal gehört ein Anzug zum Aufzug

Viele Männer ziehen lange Gesichter, wenn ihre Frauen sie überreden wollen, sich doch endlich mal wieder einen Anzug zu kaufen. Sie verbinden damit ein steifes, formelles, feingemacht-wirkendes Outfit, in dem sie ihr wahres Selbst verleugnen müssen. Aber es gibt nun mal Gelegenheiten, bei denen der Anzug zum Aufzug gehört. Und Anzug ist auch nicht gleich Anzug. Die Auswahl auf diesen Seiten reicht vom edlen Smoking für festliche Gelegenheiten bis zum legeren Business-Look, mit dem du im Büro eine gute Figur machst, ohne aufgemotzt zu erscheinen. Nur Mut, Männer, ihr werdet bestimmt etwas finden, was euch das Anzugtragen leicht macht.

Entdecke auch bei Zalando:

Anzüge

Willkommen zum Anzug-Knigge!

Elegant gekleidete Herren haben eine unwiderstehliche Wirkung, und das nicht erst seit James Bond. Denn eines ist klar: Der moderne Dandy trägt Anzug und weiß dabei ganz genau, worauf es ankommt, nämlich auf erstklassige Qualität und hervorragende Passform. In unserem Style-Guide verraten wir dir, worauf du achten musst!

Ein Anzug sollte niemals auffallen!

Wir möchten noch hinzufügen: Der teuerste Anzug verfehlt seinen Effekt, wenn die Hose kneift oder die Schultern schlackern. Denn erst wenn er wie angegossen sitzt, kann der Klassiker seinen vollen Charme entfalten. Nimm dir unsere Tipps zu Herzen und du wirst deinen neuen Anzug lieben!

Zur Anprobe, bitte! Deine Checkliste für den Anzugkauf

Sakko: Auch wenn die aktuellen Modelle tendenziell kürzer werden, ein Sakko muss in jedem Fall bis über das Gesäß reichen. Der Kennerblick scannt außerdem den Sitz an den Schultern und am Hals: Wenn das Sakko zu eng ist, spannt der Stoff, und ein zu kurzer Hals versursacht im Nacken unschöne Falten. Und die Ärmel? Hier kommt es auf die Manschette des Oberhemds an, und die sollte bei entspannter Armhaltung etwa einen Zentimeter hervorgucken. Hose: Die Anzughose sollte gut an der Taille sitzen, die Länge hängt jedoch vom Schnitt ab: Derzeit sind schmal geschnittene Modelle angesagt, in diesem Fall setzt der Saum auf halber Schuhhöhe auf. Wenn du zu einer etwas weiter geschnittenen Hose greifst, achte darauf, dass der Stoff bis zur oberen Kante des Absatzes reicht. Ein absolutes No-Go: Wenn beim Gehen die Socken zu sehen sind, ist deine Anzughose zu kurz. Ab zur Änderungsschneiderei! Hemd: Zum exzellent sitzenden Anzug gehört natürlich das passende Hemd. Um deine Kragenweite zu ermitteln, reicht ein einfaches Maßband, denn die Zentimeterzahl entspricht den gängigen Hemdengrößen. Das Hemd sitzt dann perfekt, wenn es auch bei wilden Gesten nicht aus der Hose rutscht.