Während manche Designer in dieser Saison den zeitlosen Taschen-Klassikern treu bleiben, wagen sich andere auf buntes Terrain. Karl Lagerfeld, Love Moschino und DKNY tunken ihre Taschen zum Beispiel in knallige Farben. Es wird also höchste Zeit, dass du deine persönliche Taschensammlung um ein paar farbenfrohe Modelle erweiterst. Eine Frau sollte immer zeitlose Klassiker wie eine Tote-Bag oder einen Shopper in ihrem Taschensortiment haben. Für besondere Anlässe wie ein elegantes Dinner oder ein Date darf die kleine Clutch gerne zum Hingucker werden. Und für den Alltag bietet sich eine coole Bucket-Bag an.

Die neuen Designer-Taschen im Style-Check

#Freizeit: In deiner Freizeit sollte deine Tasche dir genug Platz bieten, um alle wichtigen Dinge zu verstauen. Eine gute Wahl ist eine klassische Shopping Bag oder eine lässige Bucket Bag. In diesem Jahr setzen die Designer neben schlichten Modellen in Schwarz, Braun oder Weiß auf bunte Akzente. Die Shopper von Hugo und Coccinelle sind in Rosé, Himmelblau und Nude farbliche Leichtgewichte. Michael Kors und Love Moschino setzen dagegen auf kräftiges Rot, Pink und Orange.

#Business: In deiner Bussiness-Bag brauchst du nicht ganz so viel Platz, deshalb kannst du hier gerne zur elegante Tote-Bag oder zur schlichten Aktentasche greifen. Labels wie Polo Ralph Lauren, Just Cavalli und DKNY bieten dir ein breites Sortiment an klassischen Handtaschen. Diese Business-Klassiker kommen ganz ohne verspielte Details aus und wirken am besten in leichten Pastelltönen oder in elegantem Schwarz.

#Party: Deine Party-Tasche muss nicht besonders groß sein, darf aber gerne mit auffälligen Details und in knalligen Farben die ganze Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Die richtige Wahl für einen ausgelassenen Abend mit deinen Freundinnen ist eine coole Clutch oder eine kleine Umhängetasche. Mit goldenen Details wie Schnallen oder Ketten, wie bei den Labels See by Chloé oder Patrizia Pepe, setzt du ein cooles Statement.

Entdecke auch: