Zalando verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Ich stimme zu.
Jacken

Blazer

Marke
Abercrombie & Fitch And Less Anna Field (alle) Anna Field Anna Field Curvy Apart Armani (alle) Armani Collezioni Armani Exchange Armani Jeans b.young Banana Republic Bardot Baukjen Baum und Pferdgarten BCBGeneration Benetton Betty & Co Bik Bok Blonde No. 8 Boden BOSS Orange Boutique Moschino Brax Cartoon Circle of Trust City Chic Claudie Pierlot CLOSED Club Monaco Coast comma (alle) comma comma casual identity Cortefiel Cream Culture Custommade Daniel Hechter DAY (alle) DAY Birger et Mikkelsen Desigual Diesel DKNY DORIS STREICH Dorothy Perkins (alle) Dorothy Perkins Dorothy Perkins Petite Dorothy Perkins Tall DRYKORN Each x Other edc by Esprit Elisabetta Franchi Emily van den Bergh Emporio Armani Esprit (alle) Esprit Esprit Collection Evans Even&Odd Expresso Fashion Union Fashion Union Tall Filippa K Finery London Free People Freequent French Connection Frieda & Freddies G-Star GANT GAP Gestuz Gina Tricot Glamorous Guess HALLHUBER Hobbs Hope House of Dagmar HUGO Hugo Boss (alle) Hunkydory I.scenery ICHI IKKS Ivko IVY & OAK Ivyrevel J.CREW J.LINDEBERG JDY JETTE Jil Sander Navy Josephine & Co Just Cavalli JUST FEMALE Kaffe Karen by Simonsen Karen Millen KARL LAGERFELD King Louie KIOMI (alle) KIOMI KIOMI TALL Kookai Lauren Ralph Lauren Levete Room Lipsy Liu Jo Jeans LK Bennett Lost Ink Lovechild Mango (alle) Mango Marc O'Polo MARCIANO LOS ANGELES Marella Marks & Spencer London Mascara Massimo Dutti Max Mara (alle) Max Mara Leisure MAX&Co. mbyM Minimum mint&berry Miss Selfridge (alle) Miss Selfridge Miss Selfridge Petite Missguided (alle) Missguided Missguided Plus Modström Molly Bracken More & More Morgan Mos Mosh Moss Copenhagen Moves NA-KD NAF NAF New Look (alle) New Look New Look Curves New Look Tall Noisy May (alle) Noisy May Noisy May Petite NORR Object one more story ONLY (alle) ONLY Only Petite Opus OVS Part Two Patrizia Pepe Paul & Joe Sister Paule Ka Pepe Jeans Persona by Marina Rinaldi Pieces Pierre Balmain Pinko Plein Sud Jeanius Polo Ralph Lauren Ports 1961 PS by Paul Smith PULL&BEAR Q/S designed by Queen Mum Quiz Ralph Lauren (alle) RENÉ LEZARD Rich & Royal River Island s.Oliver (alle) s.Oliver BLACK LABEL s.Oliver Premium s.Oliver RED LABEL Saint Tropez Samsøe & Samsøe Sand Copenhagen sandro Scotch & Soda Second Script Curve See u Soon Selected Femme SET Simply Be Sisley Soaked in Luxury someday. Soyaconcept Spieth & Wensky Springfield Steffen Schraut Stine Goya Stradivarius Street One Strenesse Swing Taifun talkabout Ted Baker The Kooples Tibi Tiger of Sweden Tom Joule Tom Tailor (alle) TOM TAILOR TOM TAILOR DENIM Tommy Hilfiger Topshop (alle) Topshop Topshop BOUTIQUE Topshop Maternity Topshop Petite Triangle Urban Outfitters van Laack Vanessa Bruno Vero Moda (alle) Vero Moda Vero Moda Petite Vero Moda Tall Versace Jeans Vila Violeta by Mango Wallis (alle) Wallis Wallis Petite WE Fashion WEEKEND MaxMara Won Hundred YAS YAS Tall Young Couture by Barbara Schwarzer Zalando Essentials (alle) Zalando Essentials Zalando Essentials Curvy Zizzi 2nd Day
Preis
17
17
1215
1215

1.447 Artikel

Sortieren nach:
Seite 1 von 18

Blazer und Kurzblazer

In der Mode ein Muss: Bitte ein Blazer!

Ein Klassiker kehrt zurück. Erst hat er Instagram im Elite-Uni-Look erobert, dann die Catwalks auf den internationalen Fashion-Shows. Ob als adeliger Zweireiher mit Goldknöpfen zu Jeans und Flats oder in Oversize zum Eighties-Outfit. Ein cooler Blazer setzt jedem Styling die Krone auf.

Der Blazer: Kult und Klassiker

Ein Blazer passt immer. Man muss nur wissen wie! Gibt es doch sehr viele unterschiedliche Schnitte, Längen, Stoffe und Stile. Aber wer ein paar wenige Details beachtet, kann ganz einfach mit den Designs und Proportionen spielen.

Und das geht so: Zu Kleidern, ob mini oder maxi, ob Strick oder Stoff, passen vor allem taillierte Kurzblazer. Das definiert die Silhouette und beschert herrlich lange Beine. Blümchenkleider und Modelle aus leichten, unifarbenen Materialen wie Seide oder Viskose mögen Kontraste, also Blazer mit groben Reißverschlüssen an den Taschen, oder grafischen Ledereinsätzen an den Ärmeln. Applikationen mit Military-Anleihen auf den Schultern oder am Revers sehen besonders gut zu Stoffhosen in Zigarettenform oder Röhrenjeans aus. Und unser Favorit, der Boyfriend-Blazer – am besten in Nude oder Rosa – passt zu jeder Lieblingsjeans, ob Slim Fit oder Loose. Auch Leggings sind gute Partner. Einfach ein extralanges Shirt dazu kombinieren, das unten mit dem Blazer abschließt. Bequem? Oh ja! Und dabei super alltagstauglich. Auch Röcke funktionieren wunderbar mit unserem wandelbaren Basic. Ob flatterhaft, aus Plissee, oder in Glockenform – der passende Blazer dazu sollte in der Taille enden. Für Designs mit Pailletten, Glitzer oder aus gemustertem Jacquard gilt in Kombination mit Röcken: Please mix and match!

Natürlich funktionieren auch die klassischen Stylings mit Business-Kostüm oder Hosenanzug plus Bluse. Aber wir behaupten: Mehr Spaß hat, wer die Regeln bricht: Ein Rolli zur Anzugshose macht einiges her! Und ein lässiges Bandshirt zum eleganten Bleistiftrock sowieso. Es lebe der modische Twist.

Basics machen das Leben einfacher. So viel ist sicher! Die Jeans, in der wir uns immer wohl fühlen, die weiße Bluse, die seriös genauso gut wie lässig kann. Aber eben auch: der Blazer! Längst hat er sein steifes Image abgelegt – und ist bei Trendsettern so beliebt wie nie.

Blazer + Jeans = ein Look to love!

Ein überraschendes Revival: Blogger, It-Girls und Moderedakteurinnen haben eine altbekannte Kombi wiederentdeckt und geben ihr durch eine Portion Lässigkeit ein aktuelles Fashion-Upgrade. Der Look? Ganz einfach: Jeans und Blazer. Warum auch wir dieses Outfit so lieben? Weil es wirklich jedem steht!

Warum du den Blazer als stylishes Basic brauchst

Ha! Wir können jetzt morgens eine halbe Stunde länger schlafen, denn diese Looks sind megaschnell zusammengestellt. Die Basis: Ein schwarzer oder dunkelblauer Kurzblazer, tailliert oder weit, lang oder kurz geschnitten, mit Schulterpolstern oder Applikationen, jeder nach seiner Fasson.

Auch hier schlägt der Boyfriend-Style wieder zu. Das bietet sich ja auch an, ist der Blazer doch eine weibliche Anleihe aus dem männlichen Revier des Sakkos. Zur Version im Loose Fit passen Destroyed-Jeans, ein lockeres Jeanshemd und Loafer. Das hat einen Touch Achtziger und macht gerade deshalb so viel Spaß. Genau wie die Zusammenstellung von Mom-Jeans, einem engen Rolli und einem Oversize-Blazer. Das ist nicht nur simpel, das ist hohe Fashion-Schule. Denn cooler kann bequem nun wirklich nicht sein. Auch den Siebziger-Style kannst du mit wenigen Teilen einfach umsetzen: In Kombination mit einer Flared Jeans und einem schmalen Streifenshirt zaubert ein taillierter Kurzblazer tolle Endlosbeine. Das funktioniert natürlich auch mit spitzen Pumps und High Heels. Dazu passen: 3?4-Jeans und ein weißes T-Shirt oder eine klassische Bluse. Und der Blazer, natürlich. Gerne auch aus Samt. Und bei Trendkennern mit Gürtel auf Taille und Hipness gebracht. Hatten wir Recht oder hatten wir Recht? Da ist für jeden etwas dabei.

Entdecke auch bei Zalando: